8 goldene Regeln für Ihre Investments

Geld sicher und erfolgreich anlegen können Sie rein auf wissenschaftlicher Basis – zu diesem Thema gibt es eine breit gefächerte Forschung und praktische Erfahrung. So ist beispielsweise methodisch bewiesen, dass Anleger mit breit gestreuten Investments Ihr Risiko senken, ohne dabei Rendite einzubüßen. Doch es gibt noch mehr wichtige Regeln, die Sie befolgen sollten.

In diesem Video erläutere ich die Wichtigsten acht davon.

Falls Sie lieber lesen, finden Sie hier das Ganze schwarz auf weiß:

      1. Orientieren Sie sich an den Großen!
        Institutionelle Anleger kennen die Märkte weitaus besser als wir. Pensionskassen, Stiftungen oder Kirchen verfügen über eine große Erfahrung und die nötigen Ressourcen, um Gelder sicher und ertragreich anzulegen.
      2. Nicht alle Eier in einen Korb!
        Wer breit streut, rutscht nicht aus. Durch Diversifikation gleichen Sie Schwankungen einzelner Werte aus.
      3. Liquidität beachten!
        Achten Sie darauf, immer flüssig zu sein. Die Ausgewogenheit zwischen kurz- und langfristigen Investments hilft Ihnen dabei, Gelegenheiten wahrnehmen zu können.
      4. Grundversorger einbeziehen!
        Grundversorgungsmärkte sind überwiegend stabil. Denn beispielsweise Energie, Wasser und Infrastruktur werden unabhängig von konjunkturellen Einflüssen gebraucht.
      5. Außerbörslich investieren!
        Setzen Sie auch auf Firmen, die nicht an der Börse notiert sind. Damit vermeiden Sie das Auf und Ab von Aktien und partizipieren trotzdem am Produktivkapital.
      6. Günstig einkaufen!
        Oftmals liegt der Gewinn im Einkauf. Versuchen Sie daher, beispielsweise Immobilien günstig zu erwerben, etwa aus Zwangsversteigerungen und anderen Sondersituationen.
      7. Immobilien mit langen Laufzeiten!
        Ob selbst genutzt oder vermietet, Immobilien verfügen meist über lange Laufzeiten und sorgen damit über Jahre oder sogar Jahrzehnte hinweg für Renditen.
      8. In Sachwerte investieren!
        Edelmetalle können als sichere Beimischung für Ihr Depot dienen. Sie lassen sich zwar nicht als Renditeknaller bezeichnen, sie spielen jedoch eine wichtige Rolle als Inflationsschutz.

Diese Grundsätze sind vor allem für Menschen gedacht, die 100.000 Euro oder mehr sicher anlegen möchten. Allerdings braucht es für jede Person und für jede Situation die individuelle und optimale Strukturierung Ihres Kapitals.

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin